Datenschutz - Kabarettherbst 2018

Direkt zum Seiteninhalt
Welche Daten verwenden wir?

Grundsätzlich:
- Wir verabeiten keine Daten wenn Sie lediglich auf unseren Seiten kabarettherbst.at, kabarettfrühling.at oder kabarettfrueling.at surfen.
- Wenn Sie Karten bestellen, verarbeiten wir nur jene Daten, die für Bestellung, Versand, Kommunikation und Rechnungslegung erforderlich sind. Wenn Sie im Feld "Anmerkungen" weitere Daten wie zB. ihre Telefonnummer angeben, tun Sie das ausdrücklich freiwillig.
- Wenn Sie Karten bestellen, holen wir im Zuge des Bestellvorganges Ihre Zustimmung ein. Wir tun das, um uns zu versichern, dass Sie über unsere Datenschutzrichtlinie informiert sind, auch wenn das Einholen einer Einwilligung bei der Verarbeitung für eine Dienstleistung zwingend erforderlicher Daten nicht vorgeschrieben ist.

Wenn Sie unsere Seiten kabarettherbst.at, kabarettfrühling.at oder kabarettfrueling.at nutzen:
Die Nutzung unserer Seiten ist grundsätzlich ohne jegliche Angabe von Daten möglich. Unsere Seiten setzen lediglich Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzungserfahrung. Mit dem Nutzen unserer Seiten stimmen Sie dem setzen von Cookies zu. Sollten Sie dies nicht wünschen, ändern Sie bitte Ihre entsprechenden Einstellungen in ihrem Internetbrowser, Sie finden diese je nach Browser z.B. unter „Internetoptionen / Datenschutz“. Sie können Cookies auch jederzeit von ihrem Endgerät löschen.

Wenn Sie Tickets bestellen, verarbeiten wir diese Daten:
Personenbezogene Daten die Sie oder Dritte uns mit Ihrem Einverständnis zulässigerweise zur Verfügung stellen: Familien- und Vorname, Adresse, Kontakt-Informationen wie z.B. E-Mail-Adresse, Telefonnummer) sowie alle Daten, die sie freiwillig, zum Beispiel im Feld „Anmerkungen“ angegeben haben oder im Lauf der Geschäftsabwicklung an uns übermittelt werden, wie zB Bankverbindungen.

Datenverarbeitung im Auftrag
Zur Bestellabwicklung ist es erforderlich, Ihre Daten zu speichern bzw. zweckgebunden zu nutzen: Für den Ticketversand, für Geldverkehr im Zug des Bezahlvorganges oder eventuelle Rückerstattungen, für Kommunikation im Zusammenhang mit den Veranstaltungen für welche Sie Tickets gekauft haben, für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften wie z.B. den Grundsätzen ordentlicher Buchführung, Belegaufbewahrungspflicht, Bilanzierungs- und Gewinnermittlungsvorschriften etc.

Datenweitergabe
Wir geben Ihre Daten an sorgfältig ausgewählte Unternehmen weiter, um gesetzliche Vorschriften einhalten zu können: Zum Beispiel an unsere Steuerberatungskanzlei zur Buchführung und Bilanzierung, an Versanddienstleister zum Zweck des Ticketversandes etc.

Wir löschen:
Ihre Daten grundsätzlich nach Erlöschen aller gesetzlichen Aufbewahrungspflichten (beispielsweise jener nach § 212 UGB oder §§ 207f BAO in der geltenden Fassung). Grundsätzlich werden Ihre Daten nach 7 Jahren (Aufbewahrungspflicht) gelöscht. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Daten während eines laufenden Verfahrens (Einspruch, offene Rechnungen, etc.) nicht löschen.

Profiling
Wir verwenden Profiling um Ihnen Stammkundenvorteile, Sonderrabatte oder Ähnliches anbieten zu können.

Social Media
Wir nutzen social media Dienste wie z.B. facebook.com um unsere Veranstaltungen und Aktivitäten zu kommunizieren. Wenn Sie social media Dienste nutzen und dort entsprechende Handlungen wie z.B. „liken“ oder „Gefällt mir“ etc. setzen oder persönliche Angaben machen, können diese Daten vom jeweiligen social media Dienst genutzt werden, um Sie maßgeschneidert zu Informieren. Dies geschieht außerhalb unseres Wirkungsbereiches, kann aber dennoch dazu führen, dass Sie vom jeweiligen social media Dienst Informationen über unsere Aktivitäten erhalten. Unsere Agentur verwendet weder das sogenannte „facebook pixel“, noch Zielgruppeneinstellungen, die sich auf sensible persönliche Daten beziehen, wir behalten uns jedoch vor geografische und altersmäßige Einstellungen zu setzen, um eine Zielgruppengerechte Auslieferung unserer Informationen zu unterstützend.

Newsletter
Sie erhalten unseren Newsletter (2 x jährlich plus Sonderausgaben im Anlassfall) Wenn sie diesen Ausdrücklich bestellt haben. Wenn Sie unseren Newsletter bestellen oder abbestellen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter tickets[at]kabarettherbst.at

Verarbeitung Ihrer Daten
Die oben genannten Verarbeitungen Ihrer Daten sind zum Abschluss bzw. zur Erfüllung Ihres mit uns eingegangenen Vertrages erforderlich. Stellen Sie uns diese Daten nicht oder nicht vollständig bereit, so sind wir möglicherweise nicht in der Lage, unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber vollständig zu erfüllen oder können keinen Vertrag mit Ihnen abschließen.

Sie können folgende Rechte im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Daten geltend machen: Auskunftsrecht:
Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob und in welchem Ausmaß wir Ihre Daten verarbeiten.
Kontakt / Verantwortlicher:
Ingomar Krassnitzer
Agentur e-leven.
Rekabachweg 5 /4
9073 Klagenfurt
ingo.krassnitzer@e-leven.at

Recht auf Berichtigung: Verarbeiten wir Ihre personenbezogene Daten, die unvollständig oder unrichtig sind, so können Sie jederzeit deren Berichtigung bzw. deren Vervollständigung von uns verlangen.
Beschwerderecht: Sie können bei der zuständigen Behörde Beschwerde einreichen. https://www.dsb.gv.at/
Recht auf Löschung: Sie können von uns die Löschung der Ihre personenbezogenen Daten verlangen, sofern wir diese unrechtmäßig verarbeiten oder die Verarbeitung unverhältnismäßig in Ihre berechtigten Schutzinteressen eingreift. Bitte beachten Sie, dass es Gründe geben kann, die einer sofortigen Löschung entgegenstehen, z.B. im Fall von gesetzlich geregelten Aufbewahrungspflichten.
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung
Ihrer Daten verlangen, wenn
- Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen.
- die Verarbeitung der Daten unrechtmäßig ist, Sie aber eine Löschung ablehnen und stattdessen eine Einschränkung der Datennutzung verlangen,
- wir die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr benötigen, Sie diese Daten aber noch zur Geltendmachung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen brauchen, oder
- Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung der Daten eingelegt haben.
Dieses Recht können Sie ab dem 25.5.2018 in Anspruch nehmen.
Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie können von uns verlangen, dass wir Ihnen Ihre Daten, die Sie uns zur Aufbewahrung anvertraut haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung stellen, sofern
- wir diese Daten aufgrund einer von Ihnen erteilten und widerrufbaren Zustimmung oder zur Erfüllung eines Vertrages zwischen uns verarbeiten, und
- diese Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.
Dieses Recht können Sie ab dem 25.5.2018 in Anspruch nehmen.
Widerspruchsrecht: Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrnehmung von im öffentlichen Interesse liegenden Aufgaben, oder berufen wir uns bei der Verarbeitung auf die Notwendigkeit zur Wahrung unseres berechtigten Interesses, so können Sie gegen diese Datenverarbeitung Widerspruch einlegen, sofern ein überwiegendes Schutzinteresse an Ihren Daten besteht. Der Zusendung von Werbung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widersprechen.
Beschwerderecht: Sind Sie der Meinung, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen österreichisches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen, so ersuchen wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen, um allfällige Fragen aufklären zu können. Sie haben selbstverständlich auch das Recht, sich bei der österreichischen Datenschutzbehörde, ab 25.5.2018 auch bei einer Aufsichtsbehörde innerhalb der EU, zu beschweren (https://www.dsb.gv.at/).
Geltendmachung der Rechte:
Sofern Sie eines der genannten Rechte uns gegenüber geltend machen wollen, verwenden Sie einfach unsere Kontaktmöglichkeiten.
Bestätigung der Identität:
Im Zweifel können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern. Dies dient dem Schutz Ihrer Rechte und Ihrer Privatsphäre.

Rechtebeanspruchung über Gebühr:
Sollten Sie eines der genannten Rechte offenkundig unbegründet oder besonders häufig, wahrnehmen, so können wir ein angemessenes Bearbeitungsentgelt verlangen oder die Bearbeitung Ihres Antrages verweigern.

Umfang der Zustimmung:
- Wir bieten unsere Produkte und Services unter den Marken „kabarettfrühling“ und „kabarettherbst“ und „e-leven“ an. an. Eine Einwilligung, bzw. der Widerruf gilt immer für alle Produkte und Services, die Sie bei uns beziehen oder bezogen haben. Bitte geben Sie uns über die Kontaktmöglichkeiten Bescheid, wenn sich Ihre Einwilligung oder Ihr Widerspruch auf Produkte oder Services einzelner Marken beziehen soll.

Geltungsdauer:
Diese Datenschutzerklärung gilt ab 20. Mai 2018 und ersetzt die Datenschutzbestimmungen in den jeweils gültigen AGB.
Zurück zum Seiteninhalt